Süßes Spiegelei für das Osterfrühstück

eigelb kekse

Diese Kekse haben schon sehr viel Ähnlichkeit mit einem echten gebratenen Spiegelei oder was meint ihr? Und das Beste ist, sie sind fast auch genau so leicht und schnell zu machen. Egal ob ihr euren Lieben damit das Osternest befüllen möchtet oder sie in die Tischdekoration eurers festlich gedeckten Ostertisches integrieren möchtet. Einen Schmunzeleffekt bei euren Gästen sichert ihr euch damit bestimmt.

Das Einzige was ihr dazu tuen müsst, um solche Kekse zu bekommen, ist einen Mürbteig in Eiform ausstechen und backen. Nach dem Abkühlen rührt ihr Puderzucker mit Zitronensaft an, sodass ein zäher dickflüssiger Zuckerguss entsteht. Mit dem Zuckerguss in einem Spritzbeutel fahrt ihr erst die weiße Umrandung des Spiegeleis nach und füllt es anschließend damit aus.

spiegeleier keks ostern

Wichtig ist bevor ihr nun den Zuckerguss gelb färbt um das Eigelb zu spritzen, dass euer weißer Zuckerguss (der das „Eiweiß“ darstellt) schon angetrocknet ist. Mit dem „Eigelb“ genauso verfahren, erst die äußere Kontur des Kreises spritzen und dann ausfüllen. Allerdings sollte die Konsistenz des Zuckerguss etwas fester sein, damit euer „Eigelb“ eine schöne Rundung bekommt und nicht zu breit läuft. Dazu ev. etwas Puderzucker unter den Zuckerguss mischen.

hase osternhase

spiegeleier keks ostern kekse

eier ostern

piegeleier keks ostern.dekoration

piegeleier keks ostern.dekoration

Mit diesem Post verabschiede ich mich in den Sonntag.

Schaut gerne mal bei Honig und Vanille vorbei, Ronja hat nicht nur die Fotos für diesen Artikel geschossen, sondern auf ihrem Blog wartet ein weiteres süßes Osterrezept auf euch.

Süße Grüße

Heike

 

 

 

 

Foodstyling @Heike Krohz

Schreibe einen Kommentar