Der schwerste und schönste „Auftrag“ meines Lebens

gugelhupf heike krohz

Liebe Julia,

nun ist sie vorbei deine Trauerfeier, und ich hoffe wir gemeinsam haben alles genau so gestaltet, wie du es dir vorgestellt hast.

Als Daniel mich einige Tage vor deinem Tod anschrieb, mit der Bitte für deine (baldige) Trauerfeier die Kuchen zu backen, dass würdest du dir so sehr von mir wünschen… Da stand meine Welt einen Moment lang still. Auf der einen Seite dachte ich, mir zerreißt es mein Herz in 100 kleine Stücke und auf der anderen Seite war ich so berührt davon, dir einen letzten großen Gefallen erweisen zu dürfen. Eine größere Ehre ist mir noch nie zuteil geworden.

Julia was soll ich sagen, nie habe ich (wir alle) mehr auf ein Wunder gehofft als die letzten 2 Jahre. Deine Krankheit hat mich tief erschüttert. Wir kannten uns zwar nicht so gut, aber du gehörst zu den Menschen, die einen mit ihrer Ausstrahlung sofort in den Bann ziehen, dein Lachen ist legendär. Außerdem fühle ich mich dir tief verbunden, wenn ich auch einige Jahre älter bin, so haben wir unsere 3 Kinder im gleichen Alter zur Welt gebracht. Und immer wenn ich an deine Krankheit gedacht habe, dann aus der Sicht einer jungen Mutter…

Das Leben ist nicht fair. Und die Zeit, die wir haben ist mehr als kostbar. Glück und Gesundheit sind so vergänglich. Und Mut wird nicht immer belohnt. Nur einige Dinge, die mir so bewußt geworden sind durch dein Schicksal.

Julia du hast es ja sicher gesehen:-), so viele Menschen sind am Freitag zusammen gekommen, um an dich zu denken. Neben vielen traurigen Gesichtern und Tränen, gab es auch Lachen und wehmütiges Erinnern. Die vielen kleinen Kinder mittendrin, es war schön sie zu erleben, völlig ungezwungen haben sie getobt und gespielt, und ja wir müssen akzeptieren zum Leben gehört auch der Tod.

Es ist wichtig Trauer zuzulassen und sich gemeinsam Halt zu geben in solchen Zeiten. Wahre Freundschaften und Beziehungen zeigen sich an solchen Tagen! Wie beruhigend, das es doch noch etwas neben der unverbindlichen und oberflächlichen Social Media Welt gibt. Am Ende eines Lebens zählen dann eben doch keine Likes und „gefällt mir“, sondern Familie, echte Freundschaft und Liebe.

Julia du große, kleine Löwin, in 33 Jahren hast du so große Abdrücke hinterlassen hier auf Erden, mehr als manch einer der 100 Jahre alt wird.

Dein Mann, deine Kinder und deine Mama waren so unsagbar tapfer an diesem für uns alle schweren Tag. Ihnen und deinen engsten Freunden wünsche ich viel Kraft, es liegt nun an uns für sie da zu sein.

Die Lücke, die du hinterlässt ist unermesslich groß…

Julia, Du wirst immer einen besonderen Platz in meinem Herzen haben; und ja irgendwann backen wir gemeinsam im Himmel:-), eine schöne Vorstellung.

Bis dahin sage ich gute Reise meine Liebe, mit diesem schönen Lied! (Trude Herr, Wolfgang Niedecken & Tommy Engel – Niemals geht man so ganz) (ja du hast schon recht Outfit und Performance der Sänger sind wirklich grausam, dafür mag ich den Text)!

maach et jot

Heike

Ps. Danke an Doris & Anna und Jürgen.

Foto @christianecloete

gugelhupf heike krohz

gugelhupf heike krohz

 

Schreibe einen Kommentar