Intensivworkshops bei suess-und-salzig

heike krohz workshop

Es ist Hochsaison, und sicher geht es so manchem von euch gerade so, wie mir auch, wenn der Stress sehr groß ist, und ihr kommt ins grübeln: “ Was kann ich im nächsten Jahr an meinen Abläufen optimieren; ist meine Preisgestaltung die Richtige; was könnte ich meinen Brautpaaren neues und besonderes anbieten, etwas das mich von meinen Mitbewerbern abhebt?!“

suess-und-salzig in Thüringen Part 1

Zeulenroda-Triebes habt ihr noch nie gehört…? Ich bis vor einer Weile  auch noch nicht.

Stellt euch mal ein minikleines Dorf, gelegen im ländlichsten Teil Thüringens, bestehend aus circa 10 Häusern vor. Also eher da wo sich Fuchs und Hase „Gute Nacht “ sagen:-)

Mittendrin wunderschön, stilvoll renoviert in einem alten Vierkanthof ein schnuckliges Café…Die Patisserie Bergmann

Genau dorthin hat mich meine 1. Reiseetappe in der vergangenen Woche geführt.

suess-und-salzig-hochzeit

Was bringt ein one-for-one Einzelworkshop bei suess-und-salzig?

Massenweise Aufträge, Erfolg bis zum Umfallen, die Lösung aller deiner Businessprobleme (und der privaten gleich mit;-)), das Erlernen sämtlicher Tortentechniken, 1000 Rezepte…

Wenn das deine Erwartungen sind, sorry dann muss ich passen…

dein kekssstempel

Ist die Selbstständigkeit im Cakebusiness das Richtige für mich? Eine Checkliste…

Ich bin selbstständiger Cakedesigner, hört ziemlich cool an, oder? Für viele ist das eigene Cakebusiness ein wahr gewordener Traum, damit sich dieser nicht zum Albtraum entwickelt habe ich einen kurzen “Schnelltest“ entwickelt, bei dem ihr mal vorab einige Punkte  durchgehen könnt, um herauszufinden ob die Selbstständigkeit im Bereich Tortendesign /Konditor etwas für euch ist…

Da niemand eure Antworten kontrolliert, seid ehrlich zu euch selber, dann kann dieser kleine Fragebogen vielleicht eine echte Entscheidungshilfe für euch sein.

Natürlich entwickelt sich jeder Mensch weiter, an dem Spruch man (frau:-)) wächst mit seinen Aufgaben ist sicher etwas dran. Trotzdem solltet ihr den allergrößten Teil dieser Fragen mit JA beantworten können.

Fragen/Punkte, die ihr mit Nein beantwortet habt, gilt es noch mal zu überdecken, z.B. bin ich erfahren und routiniert genug, um auch unter Stress Torten in gleichbleibender Qualität zu fertigen …sicher ein Punkt an dem man arbeiten kann.

Die Frage, seid ihr bereit im Frühjahr/Sommer auf eure Ferien und Wochenenden zu verzichten, da sieht es schon anders aus. Wer da eher zum Nein tendiert, sollte entweder schon seine Schäfchen im trockenen haben und will/muss kein Geld mit dem Cakebusiness verdienen. Anderenfalls ist der Sommer Hochzeitshochsaison und wer da nicht ranklotzt, dessen Konto sieht spätestens im Winter mehr als mau aus…

Also mal los! Natürlich habe ich die Fragen nach meiner subjektiven Meinung zusammengestellt, und erhebe  nicht den Anspruch darauf, dass sie eine Erfolgsgarantie in sich bergen. Jeder Mensch ist individuell und muss seinen eigenen Weg finden, ich kann aber aus 10 Jahren Erfahrungen mit suess-und-salzig schöpfen:-)

suess-und-salzig-cakedesign