Sweet Candy Table Fakten Check Teil 4 Candytable, zum Dessert oder zur Kaffee und Kuchenzeit?

In meinem Fakten Check zum Thema Sweet Candy Table geht es heute um das Thema, wann der beste Zeitpunkt am Hochzeitstag ist, um den Candytable zu eröffnen und natürlich die Hochzeitstorte anzuschneiden!?

Ausschlaggebend dafür ist natürlich an aller 1. Stelle der Ablaufplan des Hochzeitsfests.

Da ein Sweet Candy Table auf Grund seiner Optik, seinem Umfang und dem Woweffekt auf jeden Fall ein echtes Hochzeitshighlight ist, finde ich es einfach wichtig und richtig, dass der Candytable auch die nötige Wertschätzung erfährt (diese zeigt sich durch ein leergefuttertes Buffet).

95 % aller Brautpaare eröffnen des Sweet Table nach der Trauung zum Empfang am späteren Nachmittag. Häufig wird parallel dazu auch noch etwas Salziges gereicht wie z.B. Fingerfood, Canapes oder Flammkuchen.

Diese Kombination finde ich großartig und sehe das auch nicht als Konkurrenz zu den süßen Gebäcken, sondern als tolle Ergänzung. Denn erfahrungsgemäß ist es einfach so, nach der Trauung haben die Gäste unfassbaren Appetit. Hinter vielen liegt eine weite Anreise, das Frühstück liegt schon Stunden zurück und das Mittagessen ist ausgefallen.

In meinen Besprechungen äußern Brautpaare immer wieder die Sorge, ob die Gäste nach einem Sweet Table Konzept nicht schon so satt seien, dass sie Abends nichts mehr essen möchten.

Diese Sorge kann ich euch gerne nehmen. :-) Denn obwohl die Bestückung meiner Sweet Table Konzepte reichlich bemessen ist, sind die Gebäcke auf Grund ihrer frischen Zutaten so zubereitet, dass sie nicht wie Wackersteine im Magen liegen. Außerdem ist so ein Hochzeitsfest sicher nicht der richtige Zeitpunkt um Kalorien zu zählen, und auch figurbewusste Gäste sündigen mal gerne. ;-)

Sollte ein Brautpaar auf Grund des Zeitplanes. Oder einfach weil sie den Sweet Table, zu dem bei suess-und-salzig übrigens immer die passende Hochzeitstorte gehört, lieber als bzw. statt des klassischen Dessertbuffets präsentieren möchten, ist das natürlich auch möglich.

Von der Bestückung wandle ich dann die Sweets so ab, dass die Auswahl des Sweet Tables mehr in die Richtung Nachtisch geht. Kleine Desserts im Glas, Cremes, Mousse und Co statt vieler Sorten Törtchen, Cupcakes und Gebäcken.

suess-und-salzig-hochzeit-hochzeitstorte-modern

Ein zusätzlicher Punkt, der auf jeden Fall für mich ganz klar für die Variante am Nachmittag spricht. ist das Licht. Denn auch der weltbeste Fotograf hat ohne Tageslicht kaum eine Chance richtig schöne Bilder von Euch mit der Hochzeitstorte und dem Sweet Table zu machen!

suess-und-salzig-hochzeit-hochzeitstorte-modern

Die Buchungen für die Hochzeitssaison 2019 laufen schon, falls bei meinen Lesern also Brautpaare vom nächsten Jahr dabei sind, scheut euch nicht eure Anfrage schon jetzt zu stellen. Erste Termine im Sommer 2019 sind schon ausgebucht.

Weitere Infos und Fakten zum Thema Sweet Candy Table findet ihr auch in folgenden Blogbeiträgen hier, hier und hier.

 

Love is Sweet

Heike

Fotos @Fräulein K sagt ja

Schreibe einen Kommentar