Hochzeitstorten, Semi Naked Cakes via Fondanttorten eine Geschmacksfrage?

Naked Cake- Semi Naked Cake - Dripped Cake

Naked Cakes, Dripped Cakes bzw. Semi Naked Cakes sind unglaublich beliebt und die Hälfte meiner Brautpaare zieht aktuell diesen Stil einer Hochzeitstorte , dem einer Hochzeitstorte mit Rollfondant vor.

Für euch habe ich einmal die Vor- und Nachteile als auch die Möglichkeiten dieser beiden Hochzeitstorten-Varianten zusammengefasst und gegenübergestellt.

Naked Cake- Semi Naked Cake – Dripped Cake contra Fondanttorte:

Thema Geschmack/Empfindlichkeit:

Naked Cake, Semi Naked Cake, Dripped Cake, diese Arten der Hochzeitstorte vereint alle eines, hier wurde auf die Ummantelung mit Roll-Fondant komplett verzichtet.

In meinen Augen ist dies die größte Stärke und Schwäche dieser Form der Hochzeitstorte in einem, warum?

Fondant ist süß, wohlschmeckend aber wirklich zuckersüß, geschmacklich ist er also kein echter Mehrwert bei einer Hochzeitstorte (es sei denn man ist der totale Zuckerjunckie), ihn also wegzulassen ist für den Genuss der Torte sicher eher von Vorteil. Scherzhaft vergleiche ich die Fondanthülle oft mit der Pelle einer Weißwurst, die ist auch unerlässlich für die Form der Wurst aber vor dem Essen wird sie meistens entfernt! ;-)

Auf der anderen Seite ist diese Fondant-Ummantelung wie eine schützende Hülle um eure Torte, das macht nicht nur den Tortentransport wesentlich entspannter.

Stichwort Isolierung, gerade in einem heißen Sommer wie diesem nicht zu verachten, denn fast jede Hochzeitstorte steht vor dem Servieren eine Zeitlang ungekühlt draußen. Wie schnell bei 30 Grad plus, Butter und Sahne ihre Konsistenz von fest zu flüssig/matschig verändern, brauche ich nicht explizit zu erklären, oder;)?

Fazit, Naked Cake/ Semi Naked Cake /Dripped Cake sind deutlich empfindlicher gegen Hitze als Fondanttorten (Fondanttorten mögen dagegen kein schwüles, feuchtes Wetter und bei falscher Lagerung beginnen sie zu schwitzen).

hochzeitstorte shabby chic suess-und-salzig

Thema Gestaltung. Meine Freundin Betty von Bettys sugardreams hat mal gesagt, eine Fondanttorte ist wie eine weiße Leinwand, die es zu gestalten gilt. Diese Aussage trifft es perfekt und das ist für mich ein ganz eindeutiger Pluspunkt für diese Art von Hochzeitstorte. Die Gestaltungsmöglichkeiten sind so unfassbar vielfältig und handwerklich auch deutlich anspruchsvoller als bei den Semi Naked Cakes Varianten. Egal ob es um modellierte Blüten, essbare Spitzen, gestencilte Muster, gemalte Elemente usw. geht, bleiben Fondanttorte für mich die Königsdisziplin. Gerade was die Zuckerblüten betrifft, gibt es fast nichts was nicht modelliert werden kann,  Blumen wie z.B. Maiglöcken eigentlich hochgiftig und die in echt auf keinen Fall etwas auf einer Hochzeitstorte zu suchen haben, werden durch Handarbeit “tortentauglich” und eigenen sich damit eine zu Hochzeitstorte verschönern.

Naked Cake/ Semi Naked Cake /Dripped Cake, sehr hübsch und auch sehr lecker keine Frage. Gestaltungsmöglichkeiten bieten sich an mit  frischen Kräutern, Früchten, Beeren, Blattgold, Schokolade, Macarons, Donuts und natürlich frischen, essbaren Blumen. Dies ist eine legerere und weniger klassische Art der Hochzeitstorte.

Je nach Jahreszeit ist das Angebot von essbaren Bio-Blüten großartig und ein eigener Garten mit vielen Sorten frischen, ungespritzten Blüten das Beste überhaupt. Jedoch wenn man stringent darauf achtet, dass die Blüten wirklich essbar sind (warum ich das für absolut notwendig halte, dazu gibt es hier einen Beitrag) kann man, wenn ein gewünschtes Farbkonzept unbedingt eingehalten werden soll, echt Probleme bekommen.

Dazu eine kleine Geschichte von mir zu dem gezeigten Semi Naked Cakes vom August dieses Jahres. Das Brautpaar hat ein sehr schönes Farbkonzept und auch genaue Vorstellungen von der Art der Rosen/Blüten welche auf der Hochzeitstorte verwendet werden sollten. In unserem Garten wachsen circa 30 verschiedene Sorten Rosen in allen Farben, außerdem unterschiedliche Kräuter, Löwenmäulchen, Kornblumen, Lavendel und Co. Aber genau vorherzusagen, wann und ob welche Rose/Blüte in welchem Zeitraum blüht ist unmöglich vorherzusagen.

Circa 10 Tage vor der Hochzeit zeichnet es sich ab, dass die gewünschte Rose wohl keine Blüten mehr am Hochzeitstag tragen würde.

Also habe ich verschiedene Gärtnereien der Region abgeklappert, Mitte August ist dort die Auswahl ziemlich ausgedünnt. Irgendwann habe ich dann DIE Rosen gefunden, die auch noch mehrere Knospen trug. Also habe ich den ganzen Rosenstock gekauft! Die folgenden 10 Tage habe ich dann die Rose im Topf spazieren getragen, von der Sonne in den Schatten und wieder zurück, im Blick immer die kostbaren Knospen, nur um am Hochzeitstag dann DIE gewünschte Blume liefern zu können.

Meine Lehre daraus, bei Hochzeitstorten mit frischen Blüten, muss das Brautpaar einen gewissen Spielraum gewähren, was Farbschema und Art der Blumen betrifft. Am besten geeignet sind in meinen Augen daher bei diesen Torten, fröhlich bunte Boho-Hochzeitskonzepte, wo man nicht an ein striktes Farbkonzept gebunden ist.

Hochzeitstorte stuttgart

Thema Preis: Der letzte Punkt im Vergleich der Hochzeitstorten-Stile ist das Thema Arbeitsaufwand/Preis. Hier sind Naked Cake/ Semi Naked Cake /Dripped Cake auf jeden Fall budgetfreundlicher, da der kostenintensive Fondant wegfällt, genau wie zeitaufwendiges Eindecken und es natürlich deutlich weniger Mühe kostet eine frische Blume im Garten zu schneiden, als diese in stundenlanger Handarbeit zu modellieren.

exklusive hochzeitstorte suess-und-salzig

Und liebe Brautpaare seid ihr Team Semi Naked Cake oder Team Fondanttorte bei eurer Hochzeit?

Süße Grüße

aus der Backstube

Heike

*unbezahlte Werbung

Foto Nr. 3 via Farbklang

Foto Nr. 4 via Weddingpilots

Schreibe einen Kommentar