Kreativ sein und kreativ bleiben, aber wie?

Heike Krohz_suess-und-salzig_

Ohne jetzt in Eigenlob zu baden, den größten Schatz, den ich in mir trage ist wohl eine scheinbar (fast) nie zu versiegende Quelle an Ideen und Kreativität. ;-)

Man könnte sagen bei den Kreativgenen wurde ich doppelt und dreifach bedacht, die Ordnungsgene dafür wohl weitgehend vergessen… Oder um es anders auszudrücken:-)
Menschen, die kreativ sind, sind auch kreativ in ihrem Arbeitsstil H.-J.Quadbeck-Seeger

Zu gut kenne ich trotzdem gestalterische Krisen, mittlerweile weiß ich jedoch wie ich diese „behandeln muss“ bzw. sozusagen präventiv dagegen vorgehe.:-) An dieser Stelle habe ich auch schon einmal darüber geschrieben.

Zuviel Wiederholungen und Monotonie schlagen häufig um in ein kreatives Loch, und ich bin dann selber von mir bzw. meiner Arbeit gelangweilt. Wenn das eintritt, dann ist es so als ob sich alle guten Ideen, Einfälle einschließlich der Phantasie komplett aus meinem Kopf verabschiedet haben. Damit das nicht passiert, versuche ich mich so häufig es geht in Workshops und Kursen weiterzubilden. Meistens haben diese mit meinen Konditoren Beruf zu tun, und es geht um neue Techniken und Rezepturen.

Fast noch erfrischender finde ich jedoch Begegnungen mit anderen kreativen Menschen; es gibt nichts was mich mehr beflügelt (okay reisen ist auch so ein Wundermittel für neue Ideen).

Schon Wochen im Voraus habe ich mich deswegen auf diese kleine kreative Tour nach Stuttgart gefreut. Ein Blumenbindekurs bei Friederike von Wildflowers, an dessen Ende jeder Teilnehmer seinen eigenen wild gebunden Frühlingsstrauß mit nach Hause nehmen konnte, und der als zusätzliches Bonbon von Ana Fernweh fotografisch begleitet wurde.

Es war wirklich ein Fest in so einer üppigen Auswahl von Blumen und grünem Beiwerk schwelgen zu können. Friederike hat uns dabei auch die nötigen Handgriffe und Tricks gezeigt hat, um so einen prächtigen Strauß zu bändigen binden:-). Bei Bräuten sind aktuell auch diese wild gebunden Brautsträuße zu Recht extrem angesagt, bei Wildflowers ist der Name Programm!

Es war toll ein bisschen in die Arbeit eines anderen Hochzeits-Dienstleisters reinschnuppern zu können, ich finde sowas ja total spannend. Das Ana uns dann noch mit wundervollen Porträtbildern bedacht hat, war das Tüpfelchen auf dem i eines gelungenen Workshops!

Kreatives Chaos:-)

Falls ihr also mal in einer kreativen Sackgasse steckt, oder einfach nur Lust auf etwas Neues habt, kann ich euch solche Ausflüge in ein kreatives Parallel-Universum nur empfehlen.

Ich bin auf jeden Fall hochmotiviert und freue mich schon mit vielen neuen Ideen in die Hochzeitssaison zu starten.

Wer noch ein bisschen Input braucht hier meine Sammlung „Lieblings-Zitate zur Kreativität“  

Kreativität ist der Garten meiner Seele. Bernd Sieberichs

Kreativität ist funktionales Chaos im Kopf. Aba Assa

Kreativität ist eine Frage der Inspiration von außen. Es ist das Leuchten in den Augen eines wunderbaren Menschen, was einen selbst kreativ werden lässt. Axel Philipp

Kreativ arbeiten heißt, das Chaos im Kopf ständig neu zu ordnen. Aba Assa

Kreativität ist nichts anders als, als eine ausgebaute Straße zu verlassen, um neue Wege zu suchen. Willy Meurer

Die höchste Form der Individualität ist die Kreativität. Gerhard Uhlenbruck

Auf das eure Gedanken tanzen und kreative Purzelbäume schlagen!

Süße Grüße Heike

1000 Dank für die wunderbaren Bilder an Ana und einen tollen Kurs an Friederike von Wildflowers !

Unbezahlte Werbung!

Schreibe einen Kommentar