Von Veränderungen und Marmeladenglasmomenten in 2018

 

Eigentlich mag in Jahresrückblicke sehr, doch Ende Dezember letzten Jahres fehlten mir einfach dazu die Worte. 2017 war wirtschaftlich sehr erfolgreich, aber körperlich und geistig war ich am Jahresende platt wie eine Flunder, um es mal nett auszudrücken.

Work-Life-Balance in der Hochzeitsbranche

Habt ihr sie schon gefunden, die berühmte Work-Life-Balance? Ehrlich gesagt ich suche meine noch:-).

In meinem Leben als Angestellter, war das irgendwie viel einfacher. Es gab geregelte Arbeitszeiten (klar auch die eine oder andere Überstunde), eine festgelegte Anzahl an bezahlten Urlaubstagen. Und ich wußte in meiner Abwesenheit erledigt eine Vertretung (fast) alle anfallenden Arbeiten, sodass man es nach dem Urlaub erst mal ziemlich gemütlich angehen lassen konnte.

tee